Nochmal: Abenteuer Wirklichkeit…

Wollte noch ergänzen, dass ich den Titel meines ersten Schaukelbalkenartikels – „Abenteuer Wirklichkeit“ – geborgt hatte… eigentlich gehört der dem VAMV Berlin, dem Verband Alleinerziehender Mütter und Väter. Ich mag den Slogan ziemlich – er bringt es einem auf nette, leise Weise nahe, erst mal alles zu vergessen, was man darüber denkt, wie Familien beschaffen sein und Kinder aufwachsen sollten. Um sich auf das einzulassen, was wirklich stattfindet – und daraus das beste zu machen.

Nur die Angebote vom VAMV finden so weit weg statt, dass die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – noch dazu mit Kindern und womöglich nach einem langen Arbeits/Schul/Kita-Tag  – eines der Abenteuer wäre, auf die ich wirklich keine Lust habe.

Gerade sind meine Jungs übrigens auf der Geburtstagsparty des Sohnes der neuen Partnerin ihres Vaters. Ich habe die Einladung – die ging an mich, weil es mein Wochenende mit den Kindern ist und wir uns ja alle vom Hinterhof kennen – an ihn weiterdelegiert. Vier kinderlose Stunden: Winterschuhe für den Siebenjährigen besorgt; einen Schal, weil wieder mal einer in der Schule in ein Dimensionsloch gefallen ist; Strumpfhosen für den Dreijährigen, der gerade sehr wächst; Adventskalender, die mich ein bisschen traurig machen, weil die beiden ja nur an der Hälfte der Adventstage morgens bei mir aus den Betten springen und sich ihr Schokotäfelchen holen werden; Bastelkram für die Sterndose, die wir als Teil eines Sterndosenadventskalenders für die Lehrerin des Siebenjährigen gestalten sollen und die der Vater meines Siebenjährigen nach dem letzten Wochenende ganz genau so unbebastelt an mich zurückgegeben hat, wie ich sie ihm (hoffnungsvoll) in die Hand gedrückt hatte.

Und jetzt: tief durchatmen… für die frohen-Geschichten-von-der-Geburtstagsparty, die ich gleich hören werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s