Festtage, entspannt

Festtage. Die kürzeste Heiligabendpredigt, die es je gab, nach einem Indianerkrippenspiel. Eine friedliche Stunde, der Dreijährige verschläft sie auf meinem Schoß. Zu Hause gemeinsames Spielen und Essen. Der Siebenjährige übergibt sich vor Aufregung, während sein Vater und ich die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum aufhäufen. Eine Bettdecke in die Waschmaschine stecken, zwei Kinder duschen, Haare waschen, in ihre Schlafanzüge stecken. Später spielen sie begeistert mit ihren Fernsteuerautos, Seeligkeitsgeschenke. In der Ladeschaufel des Traktors, den der Dreijährige bekommen hat, liefern wir einander Plätzchen. Noch später singen wir gemeinsam, dann liegen meine Söhne – unsere Söhne, an diesem Abend – in ihren Betten, ich lasse sie mit ihrem Vater, der Geschenkpapierhalde und der chaotischen Küche allein. Draußen vor der Tür ist mein Boot vertäut.

Besuch von einer Freundin. Mehr Geschenke. Faul sein. Draußen im Regen einen Spaziergang machen. Gänsekeulen braten. Essen. Die Jungs kommen von ihrem Vater zurück, immer noch warten ein paar Geschenke auf sie. Crossboule dabei, so eine Art Indoor-Boccia, finden wir heraus. Wir werfen mit den weichen Stoffbällen über Matratzenberge und unter Schränke, lachen, nochmal von vorn. Wir zünden die Kerzen am Weihnachtsbaum an, spielen am Abend Kinderuno und Coloretto, die Kinder gähnen und schlafen später schnell ein.

Die entspanntesten Weihnachtstage seit vielen Jahren, so kommt es mir vor.

Jetzt stehen ein kleine grüner Rollkoffer und ein mittelgroßer blauer Rollkoffer und eine große Kraxe gepackt im Flur, der Wecker ist gestellt. Die letzte Wäsche muss noch aufgehängt werden, bevor wir reisen, zwischen den Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s