Lauter Bäume

Hurra Ferien! Die Kur, die den Urlaubsanspruch nicht schmälert, machts möglich: Wie haben noch mal frei und werden für ein paar Tage verreisen.

In den tiefen, tiefen Wald – dahin, wo Rothirsch und Wildschwein sich „Gute Nacht“ sagen, wo die Handyverbindung Glückssache ist und die Busabfahrten in den nächsten Ort auf einem kleinen Notizzettel – einem sehr kleinen – Platz finden.

Schnell noch das Pilzbuch einpacken – die Gummistiefel nicht vergessen, die dicken Jacken, die Wetterbeobachtungshausaufgabe des Achtjährigen und das extra dafür angeschaffte Außenthermometer.

Und dann kanns losgehen.

Advertisements

5 Gedanken zu „Lauter Bäume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s