Im Advent (2)

Meine Freundin, die Patentante des Zehnjährigen, hat mehrere Beutel mit Wachs dabei, die Familie und Freunde für sie gesammelt haben. Wir brauchen alle meine Plastedosen, um das Wachs nach Farben zu sortieren, packen Gläschen und Trinkbecher, das rote Behältnis eines alten Grablichtes und einen angeschlagenen Bürgel-Becher auf zwei Tabletts, legen den Fußboden mit Zeitung aus, tauchen Dochtfaden in eine erste Pfütze geschmolzenen Wachses und kleben ihn dann stückweise in die Gefäße.

Lasst uns Regenbogenkerzen machen! Und Kerzen mit Rot und Rosa und Blau und Weiß!, sagt meine Freundin. Mit Rot fangen wir an, sagt der Zehnjährige.

Der Wachstopf wird zum ersten Mal auf den Herd gestellt. Wir gießen, wir kleckern, wir klemmen die zur Seite wegknickenden Dochte in die Zinken von Einweggabeln, wir beobachten, wie das flüssige, durchsichtige Wachs milchig wird und balancieren die Tabletts mit den Bechern und Gläsern zum weiteren Abkühlen auf den Balkon. Wenn die Regenbogenkerzen eine neue Schicht gekriegt haben, sind die Rot-und-Rosa-Kerzen dran. Und umgedreht. Irgendwann müssen noch ein paar blaue Kerzen aus meinem Vorrat eingeschmolzen werden, damit die Regenbogen nicht bei Grün enden.

Vor drei Jahren haben wir mit ein paar Wachsresten angefangen.

Inzwischen ist eine Adventstradition aus unserem Kerzengießnachmittag geworden.

Am Abend, als das Wachs vom Fußboden und vom Herd gekratzt und der Müll in die Tüte gestopft ist, die unverbrauchten Dochte und Stummel wieder in der Kiste liegen und wir mit List und Tücke und heißem Wasser die Kerzen, die nicht im Glas bleiben sollen, aus ihren Formen gelöst haben… freuen wir uns an unserem Werk.

SAM_0088_klein.jpg

Nächstes Jahr wieder? Na klar!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s