Schadensbegrenzung

Würde ich nachzählen, dann käme ich schnell darauf, dass die meisten Dinge in unserer Wohnung wunderbar funktionieren, die meisten Kleidungsstücke brav alles mitmachen, die meisten Pläne sich umsetzen lassen; dass eigentlich alles gut ist.

Aber trotzdem…

Dem Neunjährigen zerreißt beim eifrigen Fußballspielen in den Hofpausen eine Hose nach der anderen. Die eilig im Internet nachbestellten Jeans erweisen sich – wegen des Druckknopfes, der bei Gelächter oder unbedachten Bewegungen aufspringt – nicht sofort, sondern erst nach genau zwei Wochen als ungeeignet; an demselben Tag, an dem mir der Rahmen des Flurspiegels bei dem Versuch zerbricht, ihn abzuschleifen und an dem das Händewaschwasser, das im Waschbecken verschwindet, nur einen Moment später in der Badewanne wieder ans Tageslicht gesprudelt kommt.

Eigentlich müsste ich meine mehr als saftige Mieterhöhung nachrechnen, dem Mieterverein beitreten, mich beraten lassen – stattdessen muss ich bei der Hausverwaltung nun erst mal einen Handwerkerbesuch erbitten. Noch während ich am Freitagnachmittag ungeduldig auf den warte, brennt im Flur einer der Deckenspots durch. In dem Moment, in dem ich den ein paar Tage später austausche, zerspringt dem Dreizehnjährigen (der in dieser Woche schon zwei Mützen und den Winterschal des Neunjährigen verschlumpert hat) die Stellschraube am Schlagzeug-Übungspad, das wir vor nicht allzu langer Zeit schon aus demselben Grund reklamiert und ausgetauscht haben.

Während ich noch über diesen neuen Schaden lamentiere, brennt die Glühlampe über dem Sofa durch. Ersetzen kann ich die erstmal nicht, denn es ist Wochenende und wir wollen nach Thüringen reisen. Aber vor Wittenberg bleibt der Zug „auf unbestimmte Zeit“ stehen, weil der Schnee in Leipzig die Gleise zugeweht hat.

Also fahren wir zurück nach Berlin und rühren uns den Rest des Wochenendes nicht mehr vom Fleck. Besser so.

Advertisements

2 Gedanken zu „Schadensbegrenzung

  1. Pingback: Woanders ist es auch schön | READ ON MY DEAR, READ ON.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s