Tage ohne Plan

Schwimmen: am Morgen, am Vormittag, am Nachmittag

Essen: Karrysild, Flødehavarti, dunkles Brot mit Malz, Knoblauch, Bäckerbrötchen, Orangenmarmelade

Lesen: Elena Ferrante, Bernardine Evaristo, Terry Pratchett, eine dänische Broschüre über die Geschichte des Urlaubsortes, kleine Mathekrimis

Spielen: Baptistenskat, Wikkingerschach, Rummy, 6 nimmt, Doppelkopf

Schauen: in die Dünenweite; hinter Gänsen, Rehen, einem Goldfasan her; in den Sonnenuntergang hinterm Nachbarzaun; aufs Meer

So muss das hier sein, im Lieblingssommerurlaubsort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.