Anders und golden

Anders ist unser Häuschenurlaub in diesem Jahr, gleich mehrfach anders.

Schön das gemeinsame Essen und das abendliche Spielen in der ungewohnt großen Runde mit dem Hannoverliebsten, der großen Schwester und dem großen Schwager.

Schön das gemeinsame Laufen im Wald. Ungebrochen unsere Freude an den Pilzen, die wir finden; es ist (unter anderem) ein großartiges Fliegenpilzjahr und wir haben Freude daran, die allerschönsten beim Spazierengehen wie alte Freunde zu begrüßen und ihren Babies Tag für Tag beim Größerwerden zuzusehen.

Aus dem Speisesaalessen buchen wir uns aus, als Gruppen anreisen, die keinerlei Abstand am Buffet einhalten und sich nicht die Hände desinfizieren, bevor sie die Auftulöffel anfassen.

Wir wussten ja nicht, wie gut wir es hatten, als das keine Fragen waren, über die wir nachdenken mussten.

Jetzt also Selbstverpflegung im Häuschen; der Hannoverliebste und der große Schwager fahren flink zum Einkaufen in den nächsten Ort.

Unsere Nachrichtenabstinenz lässt sich nicht durchhalten. Abends schauen wir am Tablet die Tagessschau nach. Wieso gibt es noch immer keinen Lockdown in Neukölln?

Die große Schwester und der große Schwager machen einen Ausflug und verabschieden sich für den Tag. Auch wir wollten einen Ausflug machen. Nicht die Therme in Templin, das wagen wir nicht. Aber in den Wildpark.

Leider springt das Auto des Hannoverliebsten seit dem Abend schon nicht mehr an; man weiß nicht, ob ein kabelsüchtiger Marder, eine Zündkerze, eine entladene Batterie oder ein anderes Geheimnis aus den finsteren, staubigen, öligen Eingeweiden des treuen alten Fahrzeugs daran schuld ist.

Der Morgen ist kalt. Der Elfjährige und der Fündzehnjährige kuscheln in Schlafanzügen auf dem Sofa und spielen auf ihren Smartfons, zum ersten Mal, seit wir hier sind. Der Hannoverliebste hört sich die Warteschleifenmusik der Pannenhilfe an. Ich schaue einer Meise zu, die vor dem großen Häuschenfenster an einem Fichtenschössling turnt.

Das Laub draußen aber wird – wie in jedem Jahr – golden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.