Tee und Taschentücher

Diese Woche war der Beweis dafür, dass unsere Immunsysteme nicht mehr in Übung sind. Letzte Woche hustete der Sechzehnjährige, dann erwischte es mich so heftig, dass ich eine ganze Woche Krankschreibung brauchte; vorgestern kam der Zwölfjährige von seinem Vater zu mir, richtig krank – was bei mir am liebsten die Nebenhöhlen besiedelt, macht dem Asthmakind Husten, der in den Bronchien so richtig wehtut. Dass irgendein Kinderarzt, dem der Zwölfjährige noch nicht mal vorgestellt wurde, dem Vater meiner Kinder ins Ohr gesetzt hatte, dass Hustensaft nichts bringt, hat da nicht geholfen. Irgendwann wusste der Vater meiner Kinder mal, dass sein Sohn Asthma hat und ziemlich schnell Bronchitis bekommt, wenn man nichts gegen den Husten unternimmt. Corona scheint es immerhin nicht zu sein, was wir da alle hatten und haben.

Viel mehr als Tee und Taschentücher gab es diese Woche dann auch nicht. Viel Wäschewaschen – auch das hatte mit der Patchwork-Infektionskette zu tun, die mir zunehmend Unbehagen (und sehr viele Scherereien) macht. Vor allem, weil da so viele Menschen dabei sind, die die Impfung gegen Covid 19 ablehnen.

Meinen Browser so eingestellt, dass mir keine Nachrichtenartikel mehr angeboten werden, wenn ich ein Tab öffne. Überhaupt den Nachrichtenkonsum eingeschränkt, der bedrückt uns gerade sehr. Die ersten Weihnachtsgeschenke bestellt und besorgt, als es mir ein bisschen besser ging. Einen Wochenendurlaub für den nächsten Mai gebucht, um mich daran zu erinnern, dass irgendwann wieder Frühling sein wird. Großzügig mit dem Sechzehnjährigen Krimis geschaut. Mich mitgefreut, dass er an der langen Nacht der Mathematik – Oberstufenschüler machen in der Schule die Nacht durch, lösen Matheaufgaben und haben jede Menge Spaß, so das Konzept – teilnehmen konnte, Kuchen dafür gebacken. Mit Äpfeln natürlich! Mit dem Zwölfjährigen ein Exit-Puzzle angefangen. Hühnersuppe gekocht.

Wir hoffen noch auf einen Besuch bei der großen Schwester, einen Bummel über den Lieblingsweihnachtsmarkt, weiteren Präsenzunterricht. Wir wissen, dass das alles eher unwahrscheinlicher wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.